Folgende Elemente tragen zur Qualitätssicherung unserer Arbeit bei:

  • monatliche Teamsitzungen, Fallberatungen, Supervisionen
  • regelmäßige kollegiale Beratung innerhalb des Teams
  • Co-Betreuungsteams, dadurch nahtlose Betreuung im Vertretungsfall sowie
  • systemische Herangehensweise
  • aktuelle zentrale Dokumentation
  • laufendes Coaching und fachlicher Austausch
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und Schulungen
  • Standardisierte Vorgehensweise bei Krisen und Kinderschutz
  • Vorhandenes Konflikt- und Beschwerdemanagement